Annie Juni 2012


Annie - deine Uhr war viel zu schnell abgelaufen *01.07.2009 - + Juni2012

 

Eigentlich solltest du die neue Freundin einer Galgo Hündin werden. Doch der Funke sprang nicht über. Es hätte bedeutet, dass ich dich, nach dem Kennenlerntermin, zurück in diesen "Loch" hätte bringen müssen, wo du bisher gehaust hattest. Ich hatte so gehofft, dass für dich nun ein besseres Leben beginnen sollte.

Doch es brach mir das Herz, dich zurück zu bringen, zurück in diesen Verschlag. Noch auf dem Heimweg fasste ich den Entschluss, dass ich dich herausholen würde. Egal was komme.

Am gleichen Tag fuhr ich wieder dahin zurück, wo du nun wieder leben hättest müssen und holte dich. Zum Auto musste ich dich tragen. Mit 1,5 Jahren kanntest du nichts, konntest nichts. Du warst verdreckt, mit dickem dichten, ungepflegtem Zwingerfell.

Zu Hause angekommen, musstest du sehr viel lernen. Doch trotz deinem überaus ängstlichen Verhalten, warst du bereit. Bis zu einem gewissen Grad. Leider konntest du dich nicht mit dem Rudel arrangieren, sodass es immer wieder zur Konflikten kam. Wir fanden ein wunderbares Zuhause für dich, wo du geliebt wurdest. Wo du Prinzessin warst! Wo du aufgelebt bist. Doch der Hundegott wollte es anders. Er holte dich nach nicht mal 6 Wochen als Prinzessin in den Hundehimmel. Dein Herz hörte einfach auf zu schlagen! Auf dem Spaziergang, im Sonnenschein!

Dein Leben war zu Ende. Eine Autopsie ergab, du warst sehr sehr krank. Etwas, was nicht mehr nachvollzogen werden konnte, hatte deine Muskulatur zerstört. Wohl auch schon den Herzmuskel. Es war für dich wohl nicht die richtige Welt, nicht der richtigee Körper!

Ich glaube fest daran, das du als nächster, kleiner Engel, zurück auf diese Erde kehren wirst und dein nächstes Leben ein viel viel schöneres Leben werden wird.

 

Bewerte diesen Beitrag:
0

Kommentare



  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!