in Allgemeines

die Kleine, unvergessen - viel zu früh ist sie gestorben.

Aufrufe: 92
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Ausstellung

Am 20.04.2019 haben wir mit Fly Obsession Dollar (Fly) und Ceannloch Boa die Ausstellung beim WRV Kurpfalz besucht.

Aufrufe: 111
Bewerte diesen Beitrag:
0

Elektrolyte bei Belastung – Ja oder eher nicht?

Da geht der Hund im Freilauf durch was auch immer getriggert (oder auf der Bahn),  nah an seine Belastungsgrenze und in dem Zusammenhang gehen die Gedanken in die Richtung Überbeanspruchung -> Greyhoundsperre.

Also überlegt man dann ja, was man ihnen zur Vorbeugung der Sperre bzw. bei akuter Behandlung zuführen kann.

Aufrufe: 146
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rennbahn/Training

Das erste Training in 2019 haben wir nun hinter uns. Ceannloch Boa ist nun bald 20 Monate alt und wäre bereit für die Lizenz.

Aufrufe: 157
Bewerte diesen Beitrag:
0

Schon mal jemanden sagen hören, dass man Frischfleisch und Trockenfutter niemals mischen sollte? Sie können (unterschiedliche) Verdauungszeiten oder den pH-Wert des Magens als Gründe dafür anführen, warum es irgendwie schädlich oder gefährlich ist, dies zu tun.

 

Aufrufe: 303
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Allgemeines

Am Samstag war Arbeitseinsatz im Verein. Dazwischen natürlich auch mal kurz die Hunde bespaßen. Rainer hat mal wieder super geniale Bilder geschossen. Dankeschön

Aufrufe: 247
Bewerte diesen Beitrag:
0

Hier möchte ich alle Greyhoundhalter bitten an der Gesundheitsumfrage teilzunehmen. Auch Tierschutzgreyhounds!

Es kostet für jeden Hund nur wenige Minuten und es würde aber der Rasse so viel helfen!

 

Aufrufe: 226
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Allgemeines

Am Samstag und Sonntag war sozusagen "Arbeitseinsatz" auf dem Grundstück. Am Sonntag mit Unterstützung einer Freundin und ihren 3 Whippets.

Aufrufe: 213
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Allgemeines

Nachmittag in der Sonne

Aufrufe: 217
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Sonstiges

am Samstag hatte ich das wunderbare Vergnügen, mich mit "alten" Greyhoundhasen zu unterhalten.

Aufrufe: 279
Bewerte diesen Beitrag:
0

Da wir mit unserem Greyhound Rüden Fly Obsession Apollo / Sanyi große Probleme mit den leidigen Corns haben, sind wir nun heute mit einem Versuch aus England gestartet.

Unfortunately our Greyhound has big problems with corns on both front paws. Many treatment attempts have already failed.

Aufrufe: 564
Bewerte diesen Beitrag:
0

Galgo Espanol Vs Greyhound

 A Guide to the differences between the Greyhound and the Galgo 

By Michaela Müller

  

Aufrufe: 194
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Als ich am Freitag Nachmittag nach Hause kam, merkte ich sofort, dass mit der kleinen Podi Dame Dana was nicht stimmte. Sie lag auf dem Sofa, kam mich also nicht begrüßen.

 

Aufrufe: 400
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Allgemeines

endlich wieder trocken .... 

Aufrufe: 306
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Allgemeines

Besuch - bei regnerischem Wetter - aber Hunde die Spass haben stören sich da ja nicht dran!

Schön wars.

 

Aufrufe: 306
Bewerte diesen Beitrag:
0

 

Jennifer Ng eine Tierärztin aus den USA die Renngreyhounds besitzt, betreut und Pflegestelle ist

Zum Gewicht beim Greyhound 

Aufrufe: 494
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

 

Vorwort

 

Die Idee zu diesem Bericht entstand, weil ich sehr oft genau darauf angesprochen werde:

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Galgo Español und einem Greyhound, und wie kann man die beiden Rassen unterscheiden?

Aufrufe: 3382
Bewerte diesen Beitrag:


in Erinnerungen

*  2004   + 30. Oktober 2018

Am Morgen gingen wir alle zusammen 25 min im Wald durchs Raschel Laub. Es war so toll.
Er mitten drin, frei, schnupperte, markierte, lief sogar echt gut mit.
Blaffte fremde Hunde an die uns entgegen kamen (er hatte ja immer Probleme mit fremden Hunden).
Also wie immer halt. Richtig Normal eben.

Dann gingen wir heim, er legt sich auf Sofa und wollte nichts fressen. Hab ihn dann lange schlafen lassen. War ja doch anstrengend für ihn.

Am Mittag wollte er schon gar nicht mehr aufstehen. Er rührte sich kaum noch, die 3 Wochen Intensivbetreuung durch drohendes akutes Nierenversagen haben sehr an ihm gezehrt.
Es ging sehr schnell.
Am späteren Nachmittag konnte er kaum noch stehen, gehen ging gar nicht mehr. Da hab ich die Entscheidung getroffen, das es jetzt soweit war. Wir hatten Zeit uns zu verabschieden. Die Wochen davor zeigten unser Ende an.
Er machte keine Anstalten, noch irgendwas wirklich aufnehmen oder mitnehmen zu wollen.

Um 19 Uhr kam die Tierärztin und Troy hob nicht mal den Kopf.
Ich hatte vorher schon mit ihr gesprochen, das sie sich vorbereiten sollte, denn Troy lies sich ja nie in Narkose legen, hat immer gekämpft wie ein Bär, es war so schlimm bei den 2 OPs) und sie meinte, sie hätte alles notwendige dabei.
Ich wollte nicht, das sein letzter Weg so war wie die beiden Narkosen ... voller Kampf und Widerstand.

Aber er zuckte nicht mal beim Braunüle setzen.
Er hob nicht mal mehr den Kopf oder zeigte irgend eine Regung.

Er schlief dann einfach so ein.  Ohne sich noch mal irgendwie zu regen.
Das Herz schlug auch nicht mehr lange .... also er war wohl bereit!

 

Aufrufe: 86
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Allgemeines

Dieses Jahr hat es uns in ein Ferienhaus in Italien verschlagen.  Genauer in Montreprandone in den Marken.

Aufrufe: 817
Bewerte diesen Beitrag:

Mit 12 Monaten lief sie das erste mal eine 3/4 Runde.

Aufrufe: 137
Bewerte diesen Beitrag:
0