in Rund um den Hund

Nicht gerade wenig Windhund leiden im Sommer unter warmen Temperaturen. Darunter auch Galgos, bei denen man eigentlich vermuten würde, das sie die warmen Temperaturen gewohnt sind.

Es gibt einige Methoden seinem Hund die Hitze einigermaßen erträglich zu machen.

Aufrufe: 80
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Nachdem ich schon seit einigen Jahren einen Medikamenten/"Notfallkoffer" habe, wo ich mit der Zeit doch so einiges schon angesammelt habe und daher vieles selber behandeln kann fehlte aber immer noch das Nonplusultra!

Aufrufe: 986
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Als ich vor ein paar Wochen gelesen habe, dass ein älterer Hund auf einem Spaziergang "verloren" ging und dann leider nicht mehr lebend gefunden werden konnte, hab ich mir lange Gedanken gemacht.

Aufrufe: 928
Bewerte diesen Beitrag:
0

Einer der wichtigsten Grundsätze der Medizin lautet: Nihil nocere! Niemals schaden! Für mich sieht es inzwischen fast so aus, als ob man einen Hund nicht mehr ohne strengste Indikationsstellung kastrieren könnte, ohne diesen Grundsatz zu verletzen. 

von Ralph Rückert, Tierarzt

.....

 Es ist und bleibt eine Manipulation in die körperliche Unversehrtheit eines Individuums, welches das Tier nicht selbst entscheidet, sondern wir. WIR veranlassen, dass einem gesunden Lebewesen wichtige Organe - die u.a. seinen komplexen Hormonhaushalt steuern - entnommen werden.

Deshalb sind wir in einer objektiven Selbstreflektion nicht besser als jene Menschen, die (früher) in Deutschland entschieden - und noch heute in anderen Ländern darüber entscheiden, einem Hund Ohren und/oder Rute zu kupieren

Noch schlimmer ist eine vorzeitige Frühkastration - die vor der Pubertät geschieht. Hier wird, meist aus humansexualfeindlichen Motiven, zweifelsfrei tierschändlich gehandelt: Eine Entwicklung zur Erwachsenenreife wird verhindert!

www.hundeausbildung-boeker.de

Mich erschreckt das niemand diese auftretende Häufigkeit zur Schilddrüsenunterfunktion und das häufige auftreten bestimmter Krebsarten bei Kastrierten wahr nimmt und die Ursache dafür immer noch nicht erkennt! ! Begründung zur Hündinnen Kastration: das sie keine Gebärmuttervereiterung bekommt (was man als aufmerksamer Hundehalter erkennt) und das sie keine Gesäuge Tumore entwickelt. Aber dafür nimmt man die SDU, die Inkontinenz und das erhöhte Vorkommen von Knochenkrebs in Kauf. Was für ein Schwachsinn.

Aufrufe: 9026
Bewerte diesen Beitrag:


in Rund um den Hund

Die regelmäßige Zahnpflege beim Hund ist sehr wichtig. Gerade bei Ex-Racern, wo in der Vergangenheit sehr wenig auf Zahnpflege geschaut wurde und Greyhounds die eh Schwierigkeiten damit haben.

Aufrufe: 1240
Bewerte diesen Beitrag:
0

Wer kennt das nicht - das typische klack-klack-klack, wenn sich unsere Hunde auf Fliesen oder Holzboden bewegen. Und kaum jemand denkt sich etwas dabei.

Tatsächlich ist das aber ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Krallen zu lang sind.

Aufrufe: 2064
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Immer wieder heftigst diskutiert:

Aufrufe: 1313
Bewerte diesen Beitrag:


in Rund um den Hund

Bauchspeicheldrüse

Suzanne Stack, DVM

Pankreatitis ist eine entzündliche Erkrankung der Bauchspeicheldrüse.

Aufrufe: 1545
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Zusätzlich zur strukturellen Rolle des Kalziums in den Knochen, spielt die Konzentration von Kalziumionen eine kritische Rolle für die normale Muskelkontraktion.

Aufrufe: 1437
Bewerte diesen Beitrag:
0

Viel diskutiert - oftmals leider viel zu schnell von Tierärzten mit Medikamenten behandelt - sobald Abweichungen im Schilddrüsenprofil/Blutwerten vorliegt. Nicht immer ist es eine SDU - die wohl häufigste Fehlbehandlung beim Windhund.

Aufrufe: 1550
Bewerte diesen Beitrag:
0

 Leider leiden meine beiden Greyhounds unter schwerer Arthorse.

 

Aufrufe: 1206
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Wie ich erfahren habe, leiden sehr viele Galgo´s und Greyhounds unter einer Gräserallergie.

Aufrufe: 1347
Bewerte diesen Beitrag:
0

Dieser Ausdruck beschreibt die chronische Arthritis (Osteoarthritis oder "Arthrose") genauer, wobei es sich um einen allmählichen Zerfall des Gelenkknorpels handelt.

Aufrufe: 1269
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Toben, Laufen und viel Spielen - das lieben viele Hunde über alles.

Aufrufe: 1212
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Narkose: „Windhunde sind anders“

 

Aufrufe: 3974
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Körpertemperatur:

die Körpertemperatur bei Hunden, wird nicht, wie bei uns, durchs Schwitzen geregelt:

 

Aufrufe: 2005
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Der Windhund und die Jagd - meine Erkenntnisse !

Den ersten Windhund, einen Whippet, sah ich vor Jahren in meiner Zeit als Tierarzthelferin. Mich hat seine elegante, schlanke und freundliche Art sehr angesprochen. Dieser Whippet durfte auf der Rennbahn laufen. Zu der Zeit wusste ich jedoch nicht, was eine Rennbahn war und so informierte ich mich, was es damit auf sich hat und als ich mich mit dem Renngeschehen vertraut gemacht hatte, fragte ich mich, wie so ein sanftes Wesen jagen kann!

wie es weiter geht? Bitte hier weiter lesen: ->

Aufrufe: 1242
Bewerte diesen Beitrag:
0
Brauchen Windhunde ein anderes Futter ?

Oft herrscht das Vorurteil, dass vor allem Windhunde ein sehr energiereiches Futter benötigen.

 

Aufrufe: 1713
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Anschauliche Grafiken vom Greyhound

Aufrufe: 1313
Bewerte diesen Beitrag:
0


in Rund um den Hund

Diese Empfehlungen repräsentieren meine persönlichen Erfahrungen in der Behandlung von „Dornwarzen“ (richtiger „Corns“ genannt) bei Greyhounds.

Aufrufe: 6567
Bewerte diesen Beitrag: